Заявка на пробный урок

Получи бесплатный урок сейчас!

Свяжитесь с нами: Skype: paraisozzz

Russland - Россия

Die Russische Föderation ist das größte Land der Welt. Ihr Territorium beträgt ungefähr 17 Millionen km2, 1/7 der gesamten Erdfläche. Russland bedeckt das Territorium von Osteuropa bis Nord-Asien. 12 Meeren und 3 Ozeane – der Pazifik, der Arktische und der Atlantische Ozean – umspülen das Land. Im Süden grenzt Russland an China, Korea, Kasachstan, Georgien, Aserbaidschan und an die Mongolei, im Westen – an Finnland, Weißrussland, Norwegen, Ukraine und im Norden an die Baltischen Länder. Das Land hat auch eine Meeresgrenze – an die USA.
Die Bevölkerung Russland zählt  über 145,5 Millionen. In Russland gibt es 1030 Städte. Die Hauptstadt Russlands  ist Moskau. Sie hat etwa 9 Millionen.
Kaum gibt es ein anderes Land in der Welt, wo die Landschaften und die Pflanzenwelt so verschiedenartig sind. Im Süden haben wir Steppen, im Zentrum des Landes – Ebenen und Wälder, im Norden – Tundra und Taiga, Im Osten – Berge und Wüsten. Russland liegt auf 2 Ebenen. Das sind die Russische Ebene und das West-Sibirisches Tiefland.
Russland ist das Land langer Flüsse und tiefer Seen. In unserem Land gibt es mehr als 2 Millionen Flüsse. Das stark entwickelte Flusssystem der Wolga ist von großer historischer, ökonomischer und kultureller Bedeutung. Die Wolga ist der längste Fluss Europas. Sie mündet ins Kaspische Meer, das in der Wirklichkeit der größte See der Welt ist. Als Hauptflüsse des Sibiriens kann man Ob, Jenissei und Lena, die alle vom Süden nach Norden fließen, nennen. Der Amur ist der Fluss, der in den Fernen Osten fließt und in den Pazifik mündet.
Russland ist reich an schönen Seen. Der tiefste See der Welt ist der Baikal. Das Wasser des Sees ist so klar, dass man die Steine auf dem Boden zählen kann.
Auf dem großen Territorium des Landes sind verschiedene Klimavariante vertreten – von der arktischen im Norden bis zur subtropischen im Süden, es dominiert aber die Zone des gemäßigten Klimas mit 4 Jahreszeiten. Die Winter sind kalt und windig, mit viel Schnee. Der Sommer ist ziemlich heiß und trocken. Die Temperatur in Sibirien fällt im Winter bis 50 Grad unter Null. Die niedrigste Temperatur betrug 70 Grad.
Die Tierwelt des Nordens schließt Walrosse, Seehunde, Weißbären und Polarfüchse ein. In den Zentralgebieten gibt es viele Wölfe, Füchse, Hasen und Eichhörnchen. Den Braunbären hält man für das Symbol Russlands.
Russland ist sehr reich an den Naturschätzen und zwar an Erdöl, Erdgas, Kohle, Eisenerz Kupfer Nickel und vielen anderen.
Die Russische Föderation ist eine Präsidentenrepublik. Das Staatsoberhaupt ist der Präsident. Die Macht gliedert sich in 3 Zweige – gesetzgebende, exekutive und gerichtliche. Das höchste gesetzgebende Organ ist das Parlament. Es bestehet aus 2 Kammern – aus dem Föderationsrat und aus der Staatduma. Die exekutive Macht gehört zur Regierung mit dem Ministerpräsidenten an der Spitze. Die gerichtliche Macht wird durch Verfassungsgericht, Obergericht und örtliche Gerichte vertreten. Alle drei Machtzweige sind vom Präsident kontrolliert.
Das Staatsymbol Russlands ist die dreifarbige Fahne, die Nationalhymne ist „Das Patriotische Lied", das vom Alexandrov geschrieben ist. Zum neuen Staatswappen ist wieder zweiköpfiger Adler geworden, das das älteste Wappen Russlands ist.
Russland hat viele Möglichkeiten, um ein Weltführer zu werden. Ich bin sicher, dass wir, die junge Generation, im Stande sind, Russland wieder stark und mächtig wie früher zu machen.