Заявка на пробный урок

Получи бесплатный урок сейчас!

Свяжитесь с нами: Skype: paraisozzz

Sankt Petersburg - Санкт-Петербург

Sankt Petersburg ist die zweitgrößte Stadt Russlands und eine der schönsten Städte der Welt. Es zählt etwa 5 Millonen Einwohner. Die Stadt liegt an der Mündung der Neva in den Finischen Meerbusen. Sie wurde 1703 von Peter dem Ersten als "Fenster ins Europa„ gegründet und war vom Anfang des 18. Jahrhunderts bis 1918 die Hauptstadt Russlands. Petersburg ist durch prachtvolle architektonische Ensembles des 18. und 19. Jahrhunderts berühmt. Hier arbeiteten die bekanntesten europäischen und russischen Architekten: Rossi, Trezzini, Rastrelli, Montferrand, Sacharow und Woronichin.
Das erste Gebäude der Stadt war die Peter-Pauls-Festung. Das wertvollste Baudenkmal auf dem Territorium der Festung ist die Peter-Pauls-Kathedrale, die am Anfang des 18. Jahrhunderts nach dem Entwurf von Trezzini im Barockstil gebaut wurde. Der Glockenturm der Kathedrale ist das höchste Gebäude der Stadt, seine Höhe beträgt 122,5 m. Der goldene Engel, ein Wahrzeichen von Sankt Petersburg, und das 7-Meter-hohe Kreuz schmücken die Turmspitze.
Der bekannteste Platz der Stadt ist der Schloßplatz mit seinem Architekturensemble. Hier befindet sich das vom Architekten Rastrelli im Barockstil gebaute Winterpalais, die ehemalige Winterresidenz der russischen Zaren. Zur Zeit ist der Palast ein Teil der Ermitage, eines der größten und schönsten Museen der Welt. In der Mitte des Schlossplatzes erhebt sich die Alexandersäule. Das ganze architektonische Ensemble des Platzes ist dem Sieg über Napoleon gewidmet. Das Gebäude des Generalstabs war vom Architekten Rossi 1819 im Stil des Klassizismus erbaut. Auf dem Schlossplatz gibt es noch ein monumentales Bauwerk im Stil des Klassizismus. Das ist die Admiralität. Sie war nach dem Projekt des russischen Architekten Sacharow errichtet. Die Turmspitze der Admiralität krönt eine Windfahne-ein Schiffchen, eines der Wahrzeichen der Stadt.
Die Hauptstraße der Stadt ist Newski-Prospekt. Hier befinden sich viele prachtvolle Gebäude, darunter die nach dem Entwurf von Woronichin im Stil des Klassizismus gebaute Kasaner Kathedrale.
St. Petersburg ist mit den prachtvollen Palästen, Kathedralen und anderen schönen Gebäude von berühmten Architekten geschmückt, das sind z.B. die Stroganow-, Menschinkow-, Anitschkow- Paläste und die von Montferrand im Stil des Klassizismus erbaute Isaaks-Kathedrale. Die Bauarbeiten dauerten 40 Jahren. Die Fläche der Kathedrale beträgt über 4000 qm. Sie ist einer der höchsten Kuppelbauten Europas.
Man nennt St. Petersburg „das nördliche Venedig", denn die Stadt zählt über 65 Flüsse und Kanäle mit mehr als 1000 Brücken. St. Petersburg ist heute eines der größten Wirtschaftszentren Russlands. Hier sind viele Industriezweige entwickelt: elektrotechnische, chemische, polygraphische, Textil-, Nahrungsmittel- und Baustoffindustrie.Petersburg ist auch ein wichtiger Ostseehafen.
Mit Recht nennt man St. Petersburg auch „die Kulturhauptstadt Russlands".  Hier gibt es etwa 50 Museen, 20 Theater und Konzertsäle, 42 Hochschulen und viele Forschungsinstituten.
Ich liebe Sankt Petersburg und bin stolz, dass ich in dieser schönen Stadt geboren bin.